Blog

Falkensee, der

Wie schnell die Zeit vergeht!

Unsere Mädels sind jetzt erwachsen. Als wir vor 20 Jahren nach Falkensee zogen hatten wir noch überall Sandstraßen. Meine Großeltern waren entsetzt, weil man im Auto ordentlich durchgeschüttelt wurde. Wir haben nicht auf sie gehört, denn wir hatten uns in unser Grundstück verliebt. Auch waren nur hier die Baupreise so, dass wir ans Bauen überhaupt denken konnten und ich war nur einen Katzensprung entfernt aufgewachsen, meine Eltern in greifbarer Nähe. Gefühlt war ohnehin halb Spandau nach Falkensee umgezogen, weswegen ich damals wie heute ständig meinen ehemaligen Klassenkamerad*innen über den Weg laufe.

Und so wuchsen unsere Kinder (damals 1 und 3 Jahre alt) in Falkensee auf und gingen hier in den Kindergarten Leipziger Allerlei, für den ich den Förderverein Kita Leipziger Allerlei e.V. gründete. Ich erinnere mich sehr gerne an die vielen Basare, die wir veranstalteten, um Geld für den ersten Sportraum und Sportgeräte zu sammeln. Aus den Gründungsmitgliedern wurden zum Teil Freunde. Parallel ging es in den TSV Falkensee zum Kinderturnen und später zur Tuchakrobatik. Meine Große war 17 Jahre lang Mitglied im Tanzensemble Regenbogen und ich habe dort vor so manchem Auftritt die Kinder geschminkt. Später gingen unsere Töchter dann in die Europagrundschule am Gutspark. Ich war dort insgesamt bestimmt 8 Jahre lang Elternsprecherin und kurz auch beratendes Mitglied der Lehrerkonferenz. Wir erinnern uns immer noch gerne an die vielen Zelt-Lese-Nächte mit den Schulklassen unserer Töchter bei uns im Garten. Auch am Lise-Meitner-Gymnasium habe ich mich eingemischt, war jahrelang Elternsprecherin und in Bildungsthemen engagiert.

Nun sind die Mädels erwachsen und flügge. Die eine studiert in Kiel und die andere macht eine Ausbildung. Wie andere stolze Falkenseer Mütter und Väter, die ebenfalls ihre Kinder in ein selbständiges Leben begleiten, tun wir das mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Dafür bleibt nun mehr Zeit für die Politik!

Weiteres über mich können Sie nachlesen unter
https://juliaconcu.de/ueber-mich/

Mehr lesen im Blog: