Blog

Falkensee, der

Knut-Fest der Freiwilligen Feuerwehr

Das Knut-Fest der Freiwilligen Feuerwehr Falkensee heute war ein voller Erfolg. Es waren so viele Leute vor Ort, dass die Jugendfeuerwehr kaum mit dem Waffelbacken hinterher kam. Die Alters- und Ehrenabteilung hatte ordentlich am Grill zu tun und unser Stadtbrandmeister Brose musste sogar einen Backofen organisieren, um mit den Mitgliedern der Einsatzabteilung die ausgegangenen Brötchen für die Bratwürste schnell vor Ort nachbacken zu können. Das nenne ich Flexibilität, super! Währenddessen loderte so mancher Weihnachtsbaum zischend im Feuer und wärmte die dort Sitzenden. Feuer hat doch immer wieder eine besondere Faszination!

Was mir beim Betrachten der Räume in der alten Feuerwache und der Stellplatzsituation wieder in den Sinn kam war der Gefahrenabwehrbedarfsplan, der noch immer nicht ganz umgesetzt ist. Ein weiteres Grundstück für die zweite Feuerwache in Finkenkrug wurde mit Zustimmung der SVV gekauft. Jetzt müssen wir unbedingt auch die weitere Wache planen lassen. Ich finde das extrem wichtig.

Mehr lesen im Blog: